8 Subtile Anzeichen für vorgespielte Liebe

Wenn du in einer scheinbar ernsthaften und aufrichtigen Beziehung bist und dich endlich dazu entschließt die drei magischen Worte, “Ich liebe dich” zu sagen, und die Antwort der anderen Person nur von “Danke” bis hin zu völligem Schweigen reicht, fühlt sich deine Welt an, als würde sie zusammenbrechen. Du fragst dich, ob die andere Person wirklich so ehrlich und offen zu dir ist, wie du dachtest. Aber ihre Unfähigkeit, dir ihre Gefühle mitzuteilen, sollte dich auf jeden Fall zum Nachdenken bringen.

Sonnenseite möchte dich vor 8 roten Fahnen warnen, die darauf hindeuten, dass dein Partner dir gegenüber seine Liebe vortäuschen könnte.

1. Sie erklären ihre Liebe mehr in den sozialen Medien und im Freundeskreis als im Privaten

Ein Bild nach dem anderen auf Instagram zu posten, das zeigt, was für ein tolles Paar ihr seid, ist ein deutliches Zeichen von Unsicherheit. Wenn dein Partner außerdem nur nett und aufmerksam zu dir ist, wenn ihr mit Freunden unterwegs seid, sollte auch das ein rotes Tuch sein. Die Zuneigung sollte nicht aufhören, wenn ihr allein zu Hause seid. Wenn also die liebevollen Gesten aufhören und das Schweigen hinter verschlossenen Türen beginnt, dann zieht dein Partner wohl eine kleine Show für die Gesellschaft ab.

Es ist gut möglich, dass dein Partner sein Glück daran misst, wie gut eure Beziehung läuft. Wenn die Leute online kommentieren, was für ein tolles Paar ihr seid, bedeutet das für ihn Glück. Und sie halten eure Beziehung für erfolgreich, solange eure Online-Präsenz positiv wahrgenommen wird.

2. Eure Unterhaltungen sind trockener als die Sahara Wüste

Eine gesunde, tiefe Beziehung setzt voraus, dass beide Partner offen sind, über sich selbst und die Welt um sie herum zu sprechen. Dein Partner fängt aber nur dann ein Gespräch an, wenn er etwas von dir braucht. Und selbst wenn du versuchst, eine Diskussion anzustoßen, scheint er oder sie völlig uninteressiert an dem, was du sagst. Es gibt keinerlei Fortschritte bei den Themen, und selbst die Themen, die du ansprichst, sind superlangweilig und kurz.

3. Sie versuchen, dich und deine Gewohnheiten zu ändern

Vielleicht habt ihr beide bestimmte Eigenschaften, die ihr am anderen nicht mögt. Und in Fake-Beziehungen wird dein Partner wahrscheinlich die Dinge ändern wollen, die er an dir nicht mag. Im Grunde verlangen sie von dir, dass du dich selbst opferst, damit du ihnen und ihren Bedürfnissen gerecht werden kannst. Sie stellen sich selbst über dich und deine Beziehung, und wenn du ihren Forderungen nicht nachkommst, bekommst du große Schwierigkeiten.

4. Sie arbeiten nicht mit dir zusammen, um Lösungen für Probleme zu finden

Konflikte und Meinungsverschiedenheiten kommen in Beziehungen häufig vor, und beide Partner müssen daran arbeiten, sie zu lösen. Ihr müsst beide eure Verantwortung übernehmen und euch irgendwo in der Mitte treffen. Dein Partner hat jedoch kein Interesse daran, sich darauf einzulassen, sondern läuft einfach weg und wartet, bis sich der Sturm gelegt hat. Er hat einfach kein Interesse daran, sich deine Sorgen anzuhören.

Und nicht nur das, sie scheinen sich auch nicht um deine Gefühle zu kümmern und darum, wie sie dich verletzt haben könnten. Ein liebender Partner sollte sich Gedanken über dich machen und darüber, wie sich seine Handlungen negativ auf dich auswirken. Du solltest nicht stochern müssen, um eine Antwort zu bekommen, die überhaupt keine Lösung darstellt.

5. Du bist nicht ihre Priorität

Vielleicht sagt dein Partner eure Pläne viel zu oft ab und kommt mit billigen Ausreden auf. Vielleicht beteuert er auch, wie traurig er darüber ist und dass die Situation “nicht in seiner Hand” liegt. Es ist zwar normal, ab und zu Pläne abzusagen, aber wenn dieses Verhalten zu lange anhält, dann bist du für ihn vielleicht einfach nicht wichtig genug.

Es geht nicht darum, verrückte Aktivitäten zu unternehmen oder gemeinsame Ausflüge mit deinen Freunden zu machen, sondern darum, tiefe Wurzeln zu schlagen. Wenn sie dich also bitten, eine lange Wanderung oder einen Ausflug zum Strand zu machen, wollen sie qualitative Zeit mit dir verbringen. Es kann sogar sein, dass sie ihren ganzen Zeitplan komplett umstellen, weil sie dich unbedingt sehen wollen.

6. Sie erwähnen ihren Ex viel zu oft

Es besteht die Möglichkeit, dass dein Partner noch nicht über seinen Ex hinweg ist und dass du nur ein Lückenfüller bist. Diese Vermutung steht im Raum, wenn er oder sie viel über den Ex-Partner redet oder, noch schlimmer, dich mit ihm oder ihr vergleicht. Das ist ein klares Zeichen dafür, dass sein Kopf und sein Herz in der Vergangenheit stecken und deine Beziehung nur eine Ablenkung ist. Vielleicht wollen sie nur ihr Ego aufpolieren, nachdem ihre letzte Beziehung gescheitert ist.

Ein weiteres Zeichen dafür, dass ihre Gedanken und ihr Herz ganz woanders sind, ist, wenn sie den Augenkontakt mit dir vermeiden. Wenn sie dich umarmen, weil du sie umarmst, oder dir körperlich nahe sind, bedeutet das nicht unbedingt, dass sie in Gedanken bei dir sind. Wenn sie es vermeiden, dir in die Augen zu schauen, kann das dazu führen, dass du an deinem Partner zweifelst oder dich fragst, ob du etwas falsch gemacht hast.

7. Sie schmieden keine Zukunftspläne mit dir

In einer bedeutungsvollen Beziehung sollte das Thema Zukunft früher oder später auftauchen — nicht nur, wenn es darum geht, Kinder zu bekommen oder zu heiraten, sondern auch um so einfache Dinge wie zukünftige Reisen oder das Kennenlernen der Familie. Wenn dein Partner oder deine Partnerin kein Interesse daran hat, ein solches Gespräch mit dir zu führen, hat er oder sie wahrscheinlich Bindungsprobleme. Vielleicht hat er auch noch gar nicht darüber nachgedacht, was ebenfalls ein schlechtes Zeichen sein kann.

8. Sie geben gerne an

Social-Media-Posts sind nicht die einzige Möglichkeit, mit der dein Partner angeben kann. Sie ziehen auch gerne ihre teuren Klamotten an oder gehen ausschließlich in sehr teure, hochklassige Restaurants und Bars. Sie würden sogar einen Streit mit dir anfangen, wenn du nicht bereit bist, viel Geld für Essen auszugeben. Daher könnten ihre vermeintlichen Gefühle anfangen zu verblassen, wenn du ihre extravaganten Bedürfnisse nicht befriedigst.

Erkennst du eine der oben genannten Verhaltensweisen in deiner Beziehung? Wie würdest du das Problem ansprechen, um möglicherweise eine Lösung zu finden?

Diesen Artikel teilen