8 Gründe, warum wir jemanden unterbewusst attraktiver finden

Schönheit ist subjektiv. Und wie eine Studie zeigt, steckt noch viel mehr dahinter. Standards, was als attraktiv gilt, spielen genauso eine große Rolle, wie auch unsere persönlichen Vorlieben.

Wir von Sonnenseite wollten tiefer in dieses Thema eintauchen und haben herausgefunden, welche Eigenschaften wir bei Menschen als attraktiv empfinden, ohne es bewusst zu merken.

1. Pupillen

Die Pupillen verändern ihre Größe, je nachdem welche Emotionen wir spüren. Sie werden zum Beispiel größer, wenn wir glücklich sind. Studien belegen, dass wir Menschen mit größeren Pupillen unbewusst attraktiver finden, weil das zeigt, dass sie an uns interessiert sind. Früher sind italienische Frauen sogar so weit gegangen, dass sie ihre Pupillen mit einem Extrakt aus der giftigen Tollkirsche erweitert haben, nur um auf Männer attraktiver zu wirken.

2. Verhältnis Taille zu Hüfte

Die Proportion der Taille zur Hüfte ist seit jeher ein Merkmal für die Attraktivität einer Frau. Und wie nun einige Untersuchungen zeigten, wirkt eine Frau umso attraktiver auf einen Mann, wenn ihre Taille schmaler ist als ihre Hüfte.

3. Symmetrisches Gesicht

Forschende haben nun bestätigt, dass wir auf symmetrische Gesichter stehen. Wir finden sie attraktiver, weil unsere visuellen Rezeptoren sie leichter verarbeiten können. Außerdem verbinden wir symmetrische Gesichter mit guten Genen.

4. Gewöhnlichkeit

Wie eine Studie gezeigt hat, mögen wir eher ein Aussehen, das durchschnittlich ist. Dafür gibt es verschiedene Erklärungen: Aus biologischer Sicht verbinden wir sie mit guten Genen, oder unser Gehirn kann besser mit gewöhnlichen Gesichtern umgehen.

5. Ernährung

Es wurde eine kleine Studie durchgeführt, die hat gezeigt, dass die Essgewohnheiten eines Mannes auf eine Frau attraktiv wirken. Der Geruch von Männern, die sich in letzter Zeit eher vegetarisch ernährt hatten, wurde als viel attraktiver empfunden, als der Geruch von Männern, die hauptsächlich Brot und Nudeln aßen.

6. Stimme

Untersuchungen haben gezeigt, dass Frauen eine tiefere Männerstimme mit Reife assoziieren und sie sie deshalb attraktiver finden.

7. Geruch

Wie eine Frau riecht, beeinflusst tatsächlich, wie attraktiv sie auf einen Mann wirkt. Das gilt besonders für einen bestimmten Geruch, den wir unterbewusst wahrnehmen. Der beruht auf den weiblichen Fortpflanzungshormonen. Wie die Forschung zeigt, wirken Frauen, die im Eisprung sind, viel attraktiver auf Männer, wegen des erhöhten Hormonspiegels, der auf ihre Fruchtbarkeit hinweist.

8. Geschmack

Beim Küssen, werden eine Menge Bakterien ausgetauscht, und das ist, wie Studien zeigen, auch eine gute Sache. Es hilft uns nämlich herauszufinden, ob wir zu einer bestimmten Person passen. Der Geschmack einer Person, wirkt also mehr oder weniger attraktiv auf uns.

Auf welche Dinge achtest du, wenn du jemanden kennenlernst? Teile es mit uns!

Diesen Artikel teilen