10 Schauspieler, deren Verwandtschaft uns sehr überraschte

Manche Schauspieler und Schauspielerinnen verbindet nicht nur derselbe Beruf, sondern sie sind auch eng miteinander verwandt. Und in den meisten Fällen wissen nur ihre eifrigsten Fans davon. Wir hatten zum Beispiel keine Ahnung, dass Tom Cruise einen Bruder hat, der mit ihm in Filmen und Fernsehserien mitgespielt hat.

Wir bei Sonnenseite haben Verwandtschaften zwischen großen Filmstars entdeckt und sind jetzt davon überzeugt, dass Talent mit den Genen vererbt wird.

1.

Tom Cruise und der Star der Fernsehserie Lost, William Mapother, sind Cousins. Tatsächlich heißt Cruise in Wirklichkeit Thomas Cruise Mapother IV. Die Cousins haben schon oft in denselben Filmen mitgespielt, z. B. in Vanilla Sky, Magnolia und Minority Report. Auf die Frage, wie es war, im Schatten seines berühmten Cousins zu stehen, gestand Mapother, dass er sich nie Gedanken darüber machte und einfach nur versuchte, seine Arbeit gut zu machen.

2.

Lea Thompson, die Schauspielerin, die wir aus dem Kultklassiker Zurück in die Zukunft kennen, ist die Mutter der jungen Schauspielerin Zoey Deutch. Das Mädchen hat bereits eine wichtige Rolle in dem Biopic über J. D. Salinger, Rebel in the Rye, gespielt, in dem sie ein Objekt des romantischen Interesses des Schriftstellers war. Außerdem spielte das Mutter-Tochter-Duo gemeinsam in dem Film The Year of Spectacular Men, bei dem Lea Thompson selbst Regie führte.

3.

Blake Lively, der Star aus Filmen wie Für immer Adaline und Nur ein kleiner Gefallen, ist verwandt mit Bart Johnson, den viele durch seine Rolle als Coach aus High School Musical kennen. Der Schauspieler ist ihr Schwager. Lively ist die Tante seiner Kinder, denn Johnson ist mit Livelys Schwester verheiratet. Die Prominenten haben ein freundschaftliches Verhältnis, was ihre gemeinsamen Fotos in den sozialen Medien beweisen.

4.

Domhnall Gleeson erlangte dank Filmen wie Anna Karenina und Alles eine Frage der Zeit Weltruhm. Sein jüngerer Bruder, Brian Gleeson, entschied sich ebenfalls, sich der Welt als Schauspieler zu präsentieren. Er spielte eine der Hauptfiguren in der Serie Peaky Blinders und war auch in dem Film Der seidene Faden zu sehen. Im Jahr 2021 spielten beide Brüder die Hauptrollen in der Serie Frank of Ireland.

5.

Die berühmte alte Hollywood-Schauspielerin Anne Gwynne ist die Großmutter von Chris Pine. Sie war eine der ersten sogenannten “Queens of the Screamers”, weil sie in Horrorfilmen mitspielte. Ihr größter Fan, Quentin Tarantino, hat dies in einer Szene gezeigt, in der die Charaktere in seinem Film Once Upon a Time... in Hollywood einen Film mit Anne Gwynne sehen. Chris Pine war sehr gerührt darüber, dass der berühmte Regisseur das Andenken seiner Oma auf diese Weise ehrte.

6.

Der legendäre Ralph Fiennes, ein Schauspieler, den wir für seine Rollen in vielen Kultfilmen lieben, hat einen berühmten Neffen. Es ist Hero Fiennes Tiffin, ein junger Frauenschwarm, der durch die romantischen Filme After Love und After Truth, die auf den Romanen von Anna Todd basieren, bekannt wurde. Interessant ist, dass Tiffin in seiner Kindheit zusammen mit seinem Onkel in einem der Harry Potter Filme mitgespielt hat.

7.

Der berühmte Schauspieler und Rennfahrer Steve McQueen und der Star der beliebten Serie Vampire Diaries, Steven R. McQueen, sind Großvater und Enkel. Der Vertreter der jungen Generation glaubt, dass seine Verwandtschaft mit dem legendären Schauspieler eine große Rolle für seine Karriere gespielt hat und hält den Vergleich für normal. Der Generationsunterschied wird jedoch einige Unterschiede hinterlassen: Die beiden Männer sprechen ein völlig unterschiedliches Publikum an.

8.

Sean Astin, der den Hobbit Sam in der Herr der Ringe spielte, ist der Vater der Schauspielerin, die Ethel in dem Film Bad Kids of Crestview Academy spielte. Ali Astin war schon in jungen Jahren zusammen mit ihrem Vater auf der Leinwand zu sehen, als sie in dem Film Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs mitspielte.

9.

Donald Sutherland ist der Großvater der Schauspielerin, die Katherine Mayfair in der Serie Veep gespielt hat. Sie heißt Sarah Sutherland und ist fest entschlossen, ihren eigenen Weg im Kino zu gehen, ohne auf die Hilfe ihres Großvaters und ihres Vaters, Kiefer Sutherland, zurückzugreifen. Die Schauspielerin lehnt es kategorisch ab, an Projekten mitzuwirken, an denen auch ihre Verwandten arbeiten.

10.

Emilio Estevez, der in dem legendären Film The Breakfast Club mitspielte, ist der ältere Bruder des berühmten Schauspielers Charlie Sheen. Letzterer spielte seinerseits in dem nicht weniger beliebten Kultfilm Platoon mit. Die persönliche Beziehung zwischen den Brüdern war nicht besonders gut, als sie beide auf dem Höhepunkt ihrer Karriere waren. Aber heute, sagt Estevez, sind sie sich wieder näher gekommen.

Wessen Verwandtschaft war für dich eine echte Überraschung?

Diesen Artikel teilen