14 Coole Dinge, die du nicht im Laden bekommst

Laut Forschenden der Weltbank produziert die Welt täglich mindestens 3,5 Millionen Tonnen festen Müll. Wenn wir nichts daran ändern, so die Experten, werden es bis zum Ende dieses Jahrhunderts 11 Millionen Tonnen sein. Schuld daran ist unser Konsum. Aber gut ist, dass immer mehr Menschen und auch einige Unternehmen das Ausmaß des Problems erkannt haben und versuchen, die Menge ihres Mülls zu reduzieren. Sie werfen nicht einfach alles weg, sondern geben Dingen ein zweites Leben. Und andere verzichten komplett auf Wegwerfartikel und Plastik.

Wir von Sonnenseite lassen uns gerne von Internetusern inspirieren. Sie haben der Welt gezeigt, dass jeder von uns etwas tun kann, um unsere wunderschöne Natur zu erhalten.

“Meine Frau hat diesen Drahtquirl eines alten Industrie-Mixers zu einem Lampenschirm für unsere Küche gemacht.”

“Dieses Jahr wollte ich keinen 80-Euro-Weihnachtsbaum kaufen. Ich habe meinen eigenen aus Zweigen aus meinem Garten gemacht.”

“Habe gerade einen RIESIGEN Seesack aus alten Jeansbeinen genäht.”

Die Person, die dieses Bild gemacht hat, hat immer eigene Strohhalme dabei, die man immer wieder verwenden kann.

“Habe ein altes Bücherregal im Müllcontainer gefunden. Ein schneller Anstrich mit ungiftiger Farbe, etwas Erde, ein paar Samen und alte Eisstiele als Etiketten. Jetzt habe ich meinen eigenen Terrassen-Garten.”

“Ich habe gerade mein erstes Set dieser wiederverwendbaren Wattepads fertiggestellt. Den Tipp hab ich von anderen Leuten bekommen. Dafür habe ich alte Kinderpyjamas verwendet. Ich hätte nicht gedacht, wie praktisch das ist!”

“Ich bin auf Baumwollhandtücher umgestiegen, als ‘Papierhandtuch’-Ersatz.”

“Zum zweiten Mal packe ich alle Geschenke in gebrauchten Stoff ein.”

“Ich habe eine alte Handtasche zu Schuhen für mein Kleinkind geupcycelt!”

“Habe alte Schmuckschachteln aus Pappe benutzt, um einen Perlen-Organizer zu machen. Ich wollte keinen Plastik-Organizer kaufen.”

“Diese Kokosnuss, als Salzbehälter, gibt es schon seit über 20 Jahren in meiner Familie.”

“Ich bin froh, dass mich meine Mutter überzeugt hat, die alten gotischen Möbel meiner Großmutter in etwas Modernes und Funktionales zu verwandeln.”

“Meine Mutter hat 2 dieser Buntglasfenster aus dem Haus ihrer Eltern mitgenommen. Sie sind zu schön, um sie wegzuwerfen!”

“Ich liebe mein 2€-Souvenir aus Cadaques, Spanien. Ich habe diese Font Vella Glaswasserflasche aus dem Urlaub mitgenommen, bin damit tausende Kilometer nach Hause geflogen, um daraus einen schönen Handseifenspender zu machen.”

Zeig uns Bilder von coolen Dingen, die du weiterverwendet hast!

Bildnachweis der Vorschau MarsNirgal / reddit
Diesen Artikel teilen