20 Kleine Schätze, die wir in ganz normalen Haushalten nicht erwarten würden

Manche Menschen bevorzugen eine ungewöhnliche Raumgestaltung und freuen sich, wenn ihre Gäste überrascht sind. Andere denken praktisch und würden nie an etwas in der Art denken, bis sie in ein neues Heim ziehen und Überbleibsel der Vorbesitzer finden. Jeder ist anders und wir alle schreiben unsere eigene Geschichte mit den Dingen, mit denen wir uns umgeben.

Wir bei Sonnenseite schauen gerne mal hinter fremde Gardinen. Und hier kommen neue Fundstücke aus dem Internet — unerwartete Schätze in ganz ordinären Haushalten.

“Im Bad bei meinem Zahnarzt hängt an der Wand ein Bild vom Bad bei meinem Zahnarzt.”

“In einem viktorianischen Haus, in dem wir arbeiten, wurde eine Wand entfernt und ein gusseiserner Kamin kam zu Vorschein.”

“Habe 144 Jahre alte Seife auf dem Speicher gefunden.”

“Wir haben einen Teich im Wohnzimmer.”

“Beim Hausputz habe ich ein uraltes Akkordeon gefunden. Ich habe nach dem Namen ‘Oreto’ recherchiert, aber nichts gefunden. Es scheint sehr alt zu sein und aus Italien zu stammen.”

“In unserem Keller verbirgt sich hinter einer normalen Tür eine halbhohe Tür. Dahinter ist ein Raum in dem wir Krempel aufbewahren.”

Dieses Bad befindet sich in einem Haus, das zum Verkauf steht.

“Unsere Freunde haben einen echten Baum im Wohnzimmer.”

“Beim Umbau haben wir alte Tapete hinter den Küchenschränken gefunden.”

“Mein Haus ist ein 112 Jahre altes Krankenhaus und es gibt immer noch den Originalfeuerlöscher.”

“Ich öffnete eine Lüftungsöffnung in der Wand und fand mit einer Schnur zusammengebundenen Liebesbriefe.”

“Der Vorbesitzer unseres Hauses baute für die Kinder ein voll funktionstüchtiges Haus unter die Kellertreppe.”

“Ich putze das Haus einer 92-jährigen Dame. Ihr Bad ist mein Favorit. Mit Teppich und allem drum und dran ...”

“Dieses Fenster verbarg sich in der Wand in unserem Bad.”

“Die habe ich im Haus meiner Großeltern gefunden. Sieht ziemlich alt aus.”

“In dem Haus, das ich gerade gekauft habe, fand ich einen Magic Chef Herd. Kann mir irgendjemand sagen, wie alt der ist? Funktioniert noch wunderbar!”

“Beim Ausbau des Dachbodens unseres neuen Hauses fand ich in der Dämmung £500 aus dem Jahr 1981!”

“Mein Freund und ich haben ein Haus gekauft und finden überall diese Pyramiden. Sie sind an den verschiedensten Stellen versteckt (in Ecken, Dachboden, in Wänden, draußen). Hat irgendjemand sowas schon mal gesehen und weiß, was sie zu bedeuten haben?”

  • Es ist “Magie”. Ich kannte in den 80ern ein Mädchen, deren Eltern an Magie glaubten. Sie waren “Pfad zur rechten Hand Magier” und versteckten solche Gegenstände überall als Teile eines “Schutzzaubers” oder “Wohlstandrituals”. Ich vermute daher, es wird etwas in der Art sein. Ich persönlich glaube ja nicht an sowas, aber ich denke, wenn jemand 100 % überzeugt ist, dass es funktioniert, funktioniert es auch irgendwie. Der Glaube versetzt Berge. © mrpotatonutz / Reddit

“Wozu dient dieses Teil auf der Kücheninsel?”

  • Das PRO CookSink ist ein Triumph der Innovation ... nur leider wurde die Produktion eingestellt. © Kellan_OConnor / Reddit
  • Ich hatte so ein Teil in meiner Küche und ich habe es geliebt! Es war gleich neben meinem normalen Waschbecken, dass ich den Hahn einfach rüberziehen konnte, um es zu füllen und Wasser drin zu kochen. Es hatte einen Einsatz mit Löchern, wie ein Sieb. Du stellst das Sieb in das Becken, füllst dann die Lebensmittel ein, die du kochen willst und legst einen Deckel drauf. Wenn das Essen fertig ist, hebst du den Einsatz raus, öffnest den Abfluss und das heiße Wasser läuft ab. Der große Vorteil war, dass ich keine großen Töpfe rumschleppen musste, um das heiße Wasser abzugießen. Ich habe darin Nudeln, Kartoffeln und Maiskolben gekocht. Einfach fantastisch!! © mpack4 / Reddit

Diese McDonald’s-Filiale wurde seit den 80ern/90ern nicht renoviert.

Hast du je etwas wirklich Interessantes in einem alten Haus gefunden?

Bildnachweis der Vorschau lanamars / Reddit
Diesen Artikel teilen