Laut einer Studie haben die meisten Kinder ihre Größe von ihrem Vater und ihr Gewicht von ihrer Mutter

Wissenschaftlich bewiesen ist, dass eine nahrhafte, gesunde Ernährung dazu beiträgt, dass ein Baby das Beste aus seinen Genen herausholt und größer wird. Demnach führt eine schlechte Ernährung dazu, dass das Kind kleiner wird als seine Eltern. Anhand dieser Studie wird auch gezeigt, dass die Körpergröße das “Erbe” des Vaters ist.

Wir von SonnenSeite haben diese verblüffende Tatsache über die Vererbung von Größen und Gewicht untersucht, indem wir uns Familienfotos angeschaut haben. Sieh selbst, was wir entdeckt habe.

Große Väter machen größere Babys

Unsere Körpergröße beruht zu etwa 70% auf Genetik und die restlichen 30% sind umweltbedingt, behauptet die Wissenschaft. Und es gibt viele Gene, die an der Größe eines Kindes beteiligt sind.

Mädchen hören in der Regel um das 15. Lebensjahr herum auf, zu wachsen. Während Jungs noch 3 Jahre weiterwachsen. Deshalb sind Männer tendenziell größer als Frauen. Und oft heiraten Frauen jemanden, der etwas größer ist, was dazu führt, dass auch ihre Söhne größer werden.

Damit die Kinder kleiner werden, muss eine Frau jemanden heiraten, der kleiner ist als sie. Forschende des Royal Devon und Exeter Hospital behaupten, je größer der Vater ist, desto größer und schwerer wird das Baby sein.

Das Gewicht des Vaters hat wahrscheinlich weniger Einfluss auf das Gewicht des Kindes

Studien deuten darauf hin, dass ein korpulenter Vater nicht der Grund ist, dass ein Kind auch dick wird. Eine andere Studie deutet aber darauf hin, dass Männer mit Übergewicht die Gehirnentwicklung ihres Kindes beeinflussen und dessen feinmotorische Fähigkeiten verlangsamen könnten.

Zusätzliche Pfunde der Mutter können Auswirkungen auf ihre Kinder haben

Das Team vom Royal Devon und Exeter Hospital fand heraus, dass Mütter ihre Kinder beim Gewicht beeinflussen, auch wenn sie nur leicht übergewichtig sind. Das liegt wahrscheinlich an der Umgebung im Mutterleib, denn übergewichtige Mütter haben einen höheren Blutzuckerspiegel. Das Forscher-Team untersuchte bei rund 1.000 Familien das Gewicht und die Größe von Mutter und Vater und des gemeinsamen Babys in den ersten zwei Lebensjahren. Dr. Knight kommt zu dem Schluss, dass das Gewicht der Mutter einen starken Einfluss auf das Gewicht des Babys hat.

Es ist das erste Mal, dass wissenschaftliche Teams die Auswirkungen der Gene der Eltern in Bezug auf Gewicht und Größe eines Babys untersucht haben und erklären können, das es ein wichtiger Indikator für die allgemeine Gesundheit ist. Mit diesem Wissen können Ärzte dazu beitragen, dass Babys in Zukunft mit einem gesunden Gewicht geboren werden.

Welche dieser Parameter haben deine Kinder von dir geerbt: Gewicht oder Größe? Teile Fotos, die du hast, in den Kommentaren.

Diesen Artikel teilen