10+ Promi-Bräute, die sich statt traditionell Weiß für etwas Außergewöhnliches entschieden haben

Wenn wir das Wort “Hochzeit” hören, denken die meisten wahrscheinlich an eine Braut in einem weißen Kleid, mit einem eng-anliegenden Oberteil und einem voluminösen Rock. Aber nicht alle Bräute träumen davon, an ihrem großen Tag ein traditionelles Hochzeitskleid zu tragen. Manche Bräute brechen aus der traditionellen Hochzeitsmode aus und entscheiden sich für helle Farben und gewagte Schnitte.

Wir von Sonnenseite haben 12 Hochzeitsoutfits von Prominenten ausgewählt, die alles andere als traditionell sind — dazu gehören unter anderem Anzüge, Shorts, leuchtende Farben und sogar komplett schwarze Outfits.

Chloë Sevigny

Als Chloë Sevigny ein Foto ihrer geheimen Hochzeit teilte, überraschte sie ihre Fans mit der Wahl ihrer Hochzeitsmode. Diese prominente Braut wählte für ihren großen Tag ein ziemlich einfaches, schwarzes Kleid. Dazu trug sie schwarze Strumpfhosen, schwarze Stiefel, und ergänzte das Ganze mit einem weißen Brautschleier.

Kristen Bell

Kristen Bell ging noch weiter und verzichtete bei ihrer Hochzeit mit Dax Shepard sowohl auf das Kleid als auch die Farbe Weiß. Für ihren großen Tag entschied sie sich für eine schwarze Bluse, die sie mit einer schwarzen Hose kombinierte. Eine große Halskette fügte etwas Glanz hinzu und sorgte mit ihrem Ensemble für eine festliche Stimmung.

Christine Quinn

Der Reality-Show-Star Christine Quinn ist eine weitere Promi-Braut, die sich für Schwarz entschieden hat. In ihrem schulterfreien schwarzen Kleid mit funkelnden Pailletten und dem voluminösen Rock sah sie aus wie eine Märchenprinzessin. Christine ergänzte ihren Look mit einem dramatischen Schleier und einem eher traditionellen Maiglöckchen-Strauß.

Marilyn Monroe

Der Anzug, den Marilyn Monroe zu ihrer Hochzeit mit Joe DiMaggio anhatte, sieht auf diesen Schwarz-Weiß-Bildern schwarz aus, war aber tatsächlich dunkelbraun. Ein niedlicher Kragen aus weißem Fell verschaffte dem ganzen Outfit etwas Festliches und Helligkeit und kreierte somit einen interessanten Kontrast.

Raquel Welch

Raquel Welch ist eine weitere Hochzeitsmoden-Rebellin auf unserer Liste. Ihr Brautlook bestand aus einem lässigen gehäkelten weißen Minikleid, Schuhe mit niedrigem Absatz, und dazu eine schlichte Clutch.

Julianne Moore

Für ihren Hochzeitstag wählte Julianne Moore ein langes lila Kleid, das mehr aussah als ein einfaches Abendkleid. Die Schauspielerin trug nicht einmal einen Schleier, aber verschönerte ihren Look mit langen funkelnden Ohrringen.

Lily Allen

Das Brautkleid von Lily Allen hatte definitiv starke Vintage-Vibes. Ihr kurzes Kleid mit großen schwarzen Knöpfen sah aus wie ein Outfit aus den 50ern oder 60ern. Die Braut trug außerdem einen Schleier und hatte einen Strauß bunter Rosen.

Emily Ratajkowski

Emily Ratajkowski entschied sich ebenfalls gegen ein traditionelles Brautkleid. Stattdessen erschien sie zu ihrer geheimen Hochzeitszeremonie mit einem senfgelben Anzug. Dazu trug sie einen schwarzen Hut mit schwarzem Schleier.

Olivia Palermo

Auf den ersten Blick schaut es aus wie ein Kleid, aber was Olivia Palermo an ihren großen Tag eigentlich trug war ein Kaschmir-Pullover und Seidenshorts mit Rocküberzug. Die Braut frischte ihren Look mit einem Paar High Heels in einem tiefblauen Farbton auf.

Gwen Stefani

Das Brautkleid von Gwen Stefani aus dem Jahr 2002 sieht in der oberen Hälfte ziemlich traditionell aus: ein weißes figurbetontes Oberteil und ein weißer Schleier. Aber der Rock des Kleides war alles andere als traditionell — er war sprüh-lackiert mit einem pinken Farbverlauf. Der untere Teil des Schleiers war passend zum Rock ebenfalls in Pink gefärbt. Alles zusammen ergab es einen sehr dramatischen Hochzeitslook.

Emma Thompson

Auch Emma Thompson griff bei ihrer Hochzeit im Jahr 1989 zu einem bunten Kleid. Ihr gewagtes mehrfarbiges Outfit setzte sich zusammen aus einem kurzen Kleid mit geometrischen Blumenmustern, dazu einen passenden Hut und passende Schuhe.

Elizabeth Taylor

In den 60ern entschieden sich nicht viele Bräute für unkonventionelle Hochzeitskleider — Elizabeth Taylor liebte es jedoch, die modischen Grenzen zu überschreiten. Bei ihrer Hochzeit mit Richard Burton 1964 trug sie ein ringelblumengelbes Kleid mit einer großen Blumenkrone.

Was ist deine Meinung zu unkonventionellen Hochzeitsoutfits? Was hast du bei deiner eigenen Hochzeit getragen? Zeig uns Bilder von deinem Brautlook in den Kommentaren!

Diesen Artikel teilen