10 Promi-Väter, die spät Kinder bekommen haben und beweisen, dass es das Warten wert war

Im Durchschnitt wird ein Mann erstmals mit 27.5 Jahren Vater. Aber einige Männer wollten ihr Single Leben noch ein wenig länger genießen und haben sich Zeit damit gelassen, Eltern zu werden. Und obwohl es das perfekte Alter für die Vaterschaft nicht gibt, waren sich diese prominenten Papas sicher, dass das für sie der richtige Zeitpunkt war.

Wir bei Sonnenseite freuen uns für diese 10 prominenten Papas, die uns erzählt haben, wie Vater werden im hohen Alter ihr Leben verändert hat.

1. Jeff Goldblum

Der 68-jährige Schauspieler gab zu, nie daran gedacht zu haben, Kinder zu bekommen — nun, bis er seine Frau Emilie Livingston, eine kanadische Olympiaturnerin, kennenlernte. Sie erfuhr einen Tag vor ihrer Hochzeit, dass sie schwanger war und Goldblum wurde im Alter von 62 zum ersten Mal Vater. “Ich habe nie ernsthaft darüber nachgedacht, bis ich Emilie traf”, erzählte der Morning Glory Schauspieler. “Ich denke da jetzt ganz anderes darüber. Ich war so begeistert von dem Gedanken, sie zu heiraten und ein Baby zu bekommen.”

2. Bruce Willis

Der preisgekrönte Schauspieler hat 3 Töchter aus seiner ersten Ehe mit Schauspielerin Demi Moore. Alle waren schon fast erwachsen, als er im Alter von 57 seine vierte Tochter bekam. “Ich bin glücklicher als je zuvor. Ich wechsle Windeln wie ein Weltmeister. Wenn ich nicht arbeite, widme ich meine Zeit den Frauen in meinem Leben”, sagte er.

3. Alec Baldwin

Der 63-jährige Schauspieler und Vater von 7 Kindern gibt zu, dass es nicht einfach war, das zweite Mal in seinen 50ern Vater zu werden. “Ich dachte, weißt du was; ich wünschte, ich hätte mehr Zeit”, erzählte er. Der Hollywood-Star hat eine Tochter aus erster Ehe mit Schauspielerin Kim Basinger und 6 Kinder mit seiner zweiten Frau, einer Yogalehrerin namens Hilaria Thomas.

4. Steve Martin

Steve Martin hat in seinen vielen Familienfilmen, wie Im Dutzend billiger und Vater der Braut, die Herzen von Tausenden Fans erobert. Aber der preisgekrönte Schauspieler hatte keine eigenen Kinder bis er 67 war. Martin glaubt, dass ein älterer Vater zu sein, für ihn die richtige Entscheidung war. “Wenn ich früher ein Kind bekomen hätte, hätte ich nicht meine meine ganze Aufmerksamkeit auf meine Karriere richten können”, sagte er.

5. Hugh Grant

Der Star aus Tatsächlich Liebe und Langzeit Hollywood Single hatte nicht damit gerechnet, dass er im Alter von 51 Vater werden würde. Wir können uns seine Überraschung nur vorstellen, als er nur ein Jahr später erneut Vater wurde. Grant gibt zu, dass die Kinder sein Leben verändert haben, und er wünschte sich, er hätte schon früher daran gedacht, eine Familie zu gründen. “Ich versuche, ein junger Vater im Körper eines alten Mannes zu sein und das ist schwer. Aber es ist es auf jeden Fall wert. Man braucht eine Familie, dass weiß ich jetzt”, gab er zu.

6. Simon Cowell

Das Jurymitglied von X Faktor wurde mit 53 Jahren zum ersten Mal Vater. Obwohl Cowell anfangs geschockt von der Nachricht war, denkt er jetzt über ein zweites Kind nach. “Ich bin dazu geboren, Vater zu sein”, sagte er. “Ich würde mehr Kinder nicht ausschließen. Ich hatte einen Bruder, als ich jünger war. Zwei bis drei Kinder könnten also ganz gut sein.”

7. Anderson Cooper

Der TV-Moderator wurde das erste Mal im Alter von 53 Jahren Vater. Obwohl Cooper und sein Langzeit Freund Benjamin Maisani sich getrennt haben, sind sie beide Eltern für ihr Kind. “Das Interessante an einem Kind ist, dass es mich auf eine Art wieder mit meinem Vater und der Vergangenheit meiner Mutter und meines Bruders in Verbindung bringt, wie ich es nie für möglich gehalten hätte. Ich erinnere mich an Dinge über meinen Vater, die ich längst vergessen hatte, weil ich sie mit Wyatt als Vater erlebe”, erzählt er.

8. Chris Noth

Genau wie viele der Charaktere, die er in Filmen gespielt hat, hat Chris Noth lange an seinem Single-Leben festgehalten. Aber alles veränderte sich im Nu, als er die kanadische Schauspielerin Tara Lynn Wilson traf. Das Paar heiratete und Noth bekam sein erstes Kind mit 54. “Mein Sohn bringt mich jeden Tag zum Lachen. Er hat einen kleinen Kasper in sich”, sagte er.

9. Guy Pearce

Der Jack Irish Star dachte, er hätte einen Punkt in seinem Leben erreicht, an dem er keine Kinder haben müsste. Und so wurde er erst im Alter von 48 Jahren zum ersten Mal Vater. Pearce sagte, dass die späte Vaterschaft ihm “Geduld und ein besseres Verständnis für sich selbst” beigebracht hat. “In einem Jahr wird es sicherlich nicht mehr darum gehen, Fußball zu spielen, das steht fest.”

10. Hill Harper

Der All Eyez on Me Schauspieler dachte immer, er würde heiraten und eine große Familie haben. Aber als er 49 Jahre alt war, war er immer noch Single. Ein enger Freund sagte zu ihm, auch wenn er nicht verheiratet ist, müsste er nicht länger warten, um Vater zu werden. Harper sprach mit einer Adoptionsagentur und nur ein paar Monate später bekam er die Möglichkeit, einen kleinen Jungen zu adoptieren. “Ich bin praktisch vom Set ’All Eyez on Me’ direkt dorthin geflogen, wo die Geburt stattfand und stand dort im Kreissaal und schnitt die Nabelschnur durch. Ich bin so stolz, dass Pierce mich als seinen Vater ausgewählt hat”, sagte er.

Wessen Geschichte hat dich am meisten berührt? Meinst du es ist einfacher in seinen Zwanzigern oder in seinen Vierzigern Eltern zu werden?

Diesen Artikel teilen