17 Gute Taten von Menschen, die im Ministerium der Freundlichkeit arbeiten müssen

Wenn wir zustimmen, dass der Schmetterlingseffekt eine reale Sache ist, dann kann selbst die kleinste gute Tat eine ganze Reihe von größeren Wohlaten auslösen. Vielleicht bemerkst du selbst nicht einmal die unmittelbaren Auswirkungen dessen, was du getan hast, aber der Bumerang der Freundlichkeit wurde bereits in Kraft gesetzt und kommt sicher zu dir zurück. Vielleicht siehst du 30 Jahre später, genau wie in einer der Geschichten aus diesem Artikel, die Folgen deiner eigenen Freundlichkeit.

Wenn du daran zweifelst, ob es auf dieser Welt überhaupt noch freundliche Menschen gibt, dann lies einfach diese 17 Geschichten, die wir auf Sonnenseite absolut lieben.

  • Ich war nach meiner Abendschule in der U-Bahn. Plötzlich fühlte ich mich etwas schwach, mir war übel und schwindelig. Mein Körper beschloss einfach, aus dem Nichts das Bewusstsein zu verlieren. Ich hatte das Gefühl, dass ich mich einfach sofort irgendwo hinsetzen musste und vielleicht wieder zur Besinnung kommen würde. Es gab keine freien Sitzplätze, aber der Zug näherte sich gerade einer Haltestelle. Ich stieg aus und merkte, dass ich es nicht bis zur Bank schaffen würde. Ich tat das einzige, was ich in diesem Moment tun konnte — mich auf den Boden setzen. 5 oder 6 Leute hielten sofort an und fragten mich, was passiert war. Sie halfen mir aufzustehen und zum Ausgang zu gelangen. Einige Eltern boten mir sogar an, mich nach Hause zu fahren und andere liefen erst weiter, nachdem sie sich vergewissert hatten, dass es mir gut gehe. Auf dem Heimweg bedauerte ich wirklich, dass ich diesen netten Menschen nichts zurückgeben konnte. © valueyourwine / Pikabu
  • Ein Zahnarzt aus Brasilien behandelt benachteiligte Gemeinden, die nicht genug Geld haben, um diese Dienste zu bezahlen. Sieh dir nur diese emotionale Verwandlung an! © timdual / Reddit
  • Ich war 7 oder 8 Jahre alt. Ich ging an einem Laden vorbei und sah, dass etwas Zucker auf dem Boden lag. Irgendjemand musste die Verpackung kaputt gemacht haben. Ich weiß nicht warum, aber ich fing an, es aufzuräumen und wieder in die Tüte zu stecken. Dann kommt dieser Typ auf mich zu und fragt: “Was, du hast es verschüttet?” Ich sagte: “Ja, die Tüte ist gerissen.” Der Typ sagt: “Hier sind 5 Euro. Geh und hol dir eine neue Packung, dieser Zucker ist sowieso dreckig.” Er sagte es und ging. Ich war so glücklich, ging in den Laden und kaufte eine neue Packung Zucker. © Koroce / Pikabu
  • Ich traf mich früh am Morgen mit Freunden und es hat den ganzen Tag über geschneit. Ich war die Letzte, die das Gebäude verließ und ich erwischte eine Freundin, die den Schnee von all meinen Autoscheiben abbürstete! Als ich sie fragte, warum sie das tat, sagte sie, dass ich immer nette Dinge für andere Leute mache und sie wollte auch mal etwas Nettes für mich tun! © Koroce / Pikabu
  • Fast 5.000 Menschen standen stundenlang im Regen, um zu sehen, ob ihre Stammzellen für einen 5-jährigen Jungen geeignet sind, der gegen eine seltene Krebsart kämpft, in der Hoffnung, sein Leben zu retten. © RunBeforeYouCanWalk / Imgur
  • Eine ältere Dame hatte sich verwählt und mir eine Voicemail hinterlassen, in der sie zu einer Veranstaltung einlud, die sie abhielt. Ihre Nachricht klang so hoffnungsvoll, dass es mir das Herz brach, wenn ich nur daran dachte, dass sie sich zurückgewiesen fühlen könnte — in dem Unwissen, dass Ihre Nachricht nie beim richtigen Empfänger ankam. Ich rief sie zurück, um ihr mitzuteilen, dass sie die gewählte Nummer noch einmal überprüfen sollte, damit niemand ihre Veranstaltung verpassen würde. Es stellte sich heraus, dass sie ihren 90. Geburtstag in diesem Jahr zu planen versuchte. Ich wurde auch eingeladen. © esjoldd / Reddit
  • Ich fuhr mit der U-Bahn nach Hause und sah, wie ein Mädchen gerade auf einen Mann zuging und ihm sein Porträt schenkte. Sie saß vor ihm und zeichnete es, während sie unterwegs waren und nur ein paar Stationen fuhren. © AlexandrZayac / Pikabu
  • Meine Mutter hat mir heute Morgen eine SMS geschickt. Sie sagte, dass sie ein Auto von einem Carsharing-Service gemietet und darin einen Geldbeutel gefunden hat. In dem Geldbeutel fand sie 3.000 Euro, Kreditkarten, einen Führerschein und ein paar andere Sachen. Auf dem Führerschein war ein Foto von einem jungen Mann. Ich konnte ihn innerhalb von 5 Minuten online finden. Ich schrieb ihm eine Nachricht über das, was wir gefunden hatten und er sagte, dass er nicht einmal bemerkt hatte, dass er den Geldbeutel verloren hatte. Er war erstaunt darüber, wie aufrichtig wir waren. Ich habe ihm unsere Adresse geschickt und jetzt ist er auf dem Weg zu unserem Haus außerhalb der Stadt — und er weiß noch nicht, dass meine Mutter einen Haufen Äpfel aus unserem Garten für ihn gesammelt hat. © uugochaves / Pikabu
  • Meine oberen Nachbarn haben 2 Kinder, die manchmal herumtrampeln und etwas randalieren. Und obwohl es manchmal heftig sein kann, lassen meine Frau und ich es auf sich beruhen, denn NYC ist nicht gerade ein Ort, an dem man sie draußen wild herumtoben lassen kann. Das haben wir diese Woche an unserer Tür gefunden. © MSotallyTober / Reddit
  • Als ich heute Morgen auf den Bus wartete, fiel mir eine alte Dame auf. Sie sah aus, als ob sie obdachlos wäre. Sie ging auf einen Hund zu, der nicht weit von ihr entfernt lag und begann mit ihm zu sprechen. Kurz darauf lief die Frau weg, und kam 5 Minuten später mit einer großen Wurst für den Hund zurück. Sie gab dem Hund ein großes Stück davon und als sie bemerkte, dass der Hund etwas misstrauisch war (was, wenn das Futter vergiftet ist?), nahm die Dame selbst einen Bissen, nur um zu zeigen, dass es sicher war. Der Hund fing sofort an, das Fleisch zu fressen und fraß es in wenigen Sekunden komplett auf. Die Frau platzierte den Rest der Wurst neben ihrem hungrigen Freund und lief lächelnd davon. © klick11 / Pikabu
  • 1981 rettete ein Kinderarzt das Leben eines 3,2 Pfund schweren Frühchens, indem er rund um die Uhr arbeitete und einfach alles tat, um ihn zu stabilisieren. Im Jahr 2011 war derselbe Kinderarzt nach einem Autounfall in einem brennenden Fahrzeug eingeklemmt, wurde aber von einem Sanitäter gerettet, der sich als der frühgeborene Junge herausstellte, den er vor 30 Jahren gerettet hatte. © TheEpsilonToMyDelta / Reddit
  • Meine Freunde und ich wollten Tennis spielen, aber eine Stunde kostete ganze 60 Euro. Da war eine ältere Dame auf dem Platz, die sagte, dass wir 3 Stunden für nur 60 Euro spielen könnten, wenn wir wollten. Wir haben das Angebot angenommen und gespielt. Wir wollten ihre zuvorkommende Einstellung uns gegenüber nicht einfach ignorieren und beschlossen, ihr zum Dank etwas zu geben, wenn wir das nächste Mal zu diesem Tennisplatz gehen würden. Also gingen wir etwa eine Woche später vorbei, um ihr als Symbol unserer Dankbarkeit eine Schachtel Pralinen zu geben. Ihre Reaktion verblüffte uns. Sie war so glücklich, schüchtern und zugleich dankbar, dass wir uns sogar ein bisschen verlegen fühlten. © GrekovDanil / Twitter
  • Meine Tochter und ich warteten am späten Abend auf einen Bus und meiner Tochter wurde richtig kalt. Ich umarmte sie und versuchte, sie zu wärmen. Dann kam dieser Polizist auf uns zu, gab meiner Tochter seine Jacke und wartete mit uns auf den Bus, obwohl dieser noch einige Minuten entfernt war. © ikrok / Pikabu
  • Als ich auf der Uni war, war ich total verliebt in ein Mädchen. Ich wollte sie in ein Café einladen, aber ich hatte zu der Zeit kaum Geld. Ich war echt traurig darüber, bis ein Koch aus der Cafeteria erkannte, was los war. Er sagte mir, ich solle das besagte Mädchen nach draußen auf das Gelände bringen, wo es einen kleinen Park mit Bänken gab. Er sagte, wir sollen gegen 22 Uhr dort sein. Als wir dort ankamen, war einer der Tische bereits gedeckt: Vorspeise, Hauptgericht, Dessert. Der Mann kam an den Tisch, als wären wir wichtige Gäste, schenkte uns Tee ein und fragte uns, ob wir noch etwas wollten. Ich war so glücklich in diesem Moment. Jetzt, 12 Jahre später, erinnere ich mich immer noch an diesen Mann und erkenne, was für ein großes Herz er hatte. © Rakhymjun / Pikabu
  • Das Ganze ereignete sich also, als ich ungefähr 10 Jahre alt war und wir eine Talentshow an meiner Schule hatten (ich bin heute 31). Es war ein Talentwettbewerb und es sprach sich herum, dass der autistische Junge in unserem Jahrgang, der ein bisschen ein sozialer Außenseiter war, beschlossen hatte, Lippensynchronisation zu “Miami” von Will Smith zu machen. Meine Freundinnen und ich bekamen Wind davon und beschlossen, dass wir ihm anbieten würden, seine Backgroundtänzerinnen zu sein, damit er sich nicht blamieren und alleine da oben stehen müsste. Schon bald hatte sich jedes Mädchen aus unserer Klasse freiwillig bereit erklärt, als Backgroundtänzerin bei seinem Auftritt mitzumachen. Wir studierten eine einfache Choreografie ein, die wir mit unseren Händen wiederholen konnten und taten dies, während er auf der Bühne herumhüpfte, sein Herz ausschüttete und schließlich sein Hemd auszog und es in die Menge warf (mitten in der Aula). Mir wird immer noch so warm ums Herz, wenn ich mich daran erinnere. © slackingindepth3 / Reddit
  • Ich erfuhr, dass mein Kollege sehr bald ein Kind erwarten würde. Und ich hatte eine Menge Kindersachen, die ich nicht mehr brauchte: einen Kinderwagen, einen Schlitten, einen Kinderstuhl. Ich sagte ihm, er könne alles mitnehmen, was er brauche, und er mochte den Kinderwagen sehr. Er kam, um ihn abzuholen und ich zeigte ihm alles an dem Kinderwagen und schaute, ob in den Taschen noch etwas verstaut war. Ich scherzte auch über ein Geldversteck, das ich einst im Kinderwagen hatte. Einige Stunden später fand ich heraus, dass ich wirklich noch Geld versteckt hatte, das ich völlig vergessen hatte. Dank meines Kollegen habe ich meine 10 Euro zurück und eine schöne Geschichte zu erzählen. © Floodsama / Pikabu
  • Ein Tierheim in Orlando, USA, hat seine Sprösslinge in verschiedene Häuser aufgeteilt, um es den Besuchern einfacher zu machen, einen kleinen Freund zu wählen, der zu ihrem Temperament passt. Die Beschreibungen sind wahre Meisterwerke: “Wir haben exklusiven Zugang zu diesem Standbild vom Set von Haariger Potter und der Milchkelch, mit Cody in der Hauptrolle! Cody versteht sich gut mit anderen Katzen und Hunden! Er ist leicht pummelig, daher sucht er eine Familie, die auf seine Ernährung achtet und ihm hilft, gesund und aktiv zu bleiben. Bist du bereit, Hufflepuff in einer Partie Laserpointer-Quidditch zu vertreten? Komm und trainiere heute mit Cody in unserem Tierheim in Orlando!”

Ist dir vielleicht schon einmal etwas Ähnliches passiert? Teile deine Geschichten gerne im Kommentarbereich unten!

Bildnachweis der Vorschau MSotallyTober / Reddit
Diesen Artikel teilen