20 Leute, die in den Urlaub fuhren, aber besser zuhause geblieben wären

In den Urlaub zu fahren ist immer eine unvergessliche Erfahrung, ganz besonders, wenn etwas passiert, das wir nicht geplant hatten. Deswegen sind einige Internetnutzer einem Aufruf auf Twitter gefolgt, um von den chaotischsten, aber auch lustigsten, Momenten auf Reisen zu berichten, die eigentlich der perfekten Erholung dienen sollte.

Auf Sonnenseite wollen wir diese Geschichten mit euch teilen, die zeigen, dass auch wenn nicht alles glatt läuft, der Urlaub trotzdem zu einer guten Erinnerung werden kann.

  • Als ich 12 Jahre alt war, fuhr ich mit meiner Familie von Kalifornien nach Florida. Wir hielten an einer Tankstelle an und ich blieb im Auto, aber nach einer Weile ging ich ihnen nach und wollte die Schlüssel “sicher” verwahren und ließ sie im Auto. Das habe ich dann nochmal auf der Rückfahrt gemacht. © CameronFontana / Twitter
  • Als wir auf Sri Lanka waren, sprachen mein Mann und ich auf Koreanisch darüber, wie viel Trinkgeld wir unserem Fahrer geben würden und dachten, wir seien diskret. Schlussendlich fanden wir heraus, dass er 20 Jahre in Korea gelebt hatte und alles verstanden hatte. © RachelRoundyOR / Twitter
  • Als wir in Frankreich waren, lag mein Vater zu lange in der Sonne und musste zur Apotheke gehen. Er spricht kein Französisch, er erzählte uns aber, dass er sich mit den Händen verständlich machen konnte. Wochen später bemerkten wir, dass sie ihm in der Apotheke Hämorrhoidensalbe gegeben hatten. © smithsaskia / Twitter
  • Wenn ich mit dem Flugzeug verreise, nehme ich immer etwas Schokolade mit, um meine drei kleinen Kinder zu beschäftigen. Ein Mann im Mittelteil neben mir umarmte ein kleines Kind und sah ziemlich verzweifelt aus. Ich gab ihm eine Packung Schokolade. Er aß sie sofort und sagte: “Wow, danke”. © karenconway21 / Twitter
  • Ich war in Los Angeles auf dem Weg nach Hawaii und hatte eine Mütze auf, eine Leggins an und meine Haare waren zusammengemacht. Jemand mit Sehproblemen dachte, ich wäre Jessica Biel und schrie los. Gleich waren 50 Personen um mich herum, die ein Autogramm wollten, bis mein kleiner Sohn sich erschreckte und sie bemerkten, dass ich definitiv keine berühmte Schauspielerin bin. © chasingsunny16 / Twitter
  • Als ich zurück von Italien mit meiner 75-jährigen italienischen Schwiegermutter reiste, mussten wir beim Zoll durch die Kontrolle, weil sie einen Schinken in ihrem Handgepäck versteckt hatte. Sie suchten weiter und fanden einen Parmesankäse. © stinasdad / Twitter
  • Vor ein paar Jahrzehnten, auf meiner ersten internationalen Flugreise, akzeptierte mein Sitznachbar alles an Essen und Getränken, was ihm angeboten wurde. Ich wollte nichts, ich dachte mir, dass es viel Geld kosten würde. Am Ende der Reise, fragte ich ihn, wie viel er ausgegeben hatte und er sagte mir: “Mein Freund, es ist alles inklusive!”. © ArthurAlbertTV / Twitter
  • Auf einem Roadtrip nach Florida mit meiner Familie, als ich klein war, zog mein Bruder sich die Schuhe aus und es stank so sehr, dass mein Papa das Auto anhielt und sie rausschmiss. Seitdem nennen wir ihn “Stinkstiefel”. © plus_lindsey / Twitter
  • Auf der zweiten Flugreise meines Lebens, zurück von Japan, habe ich 14 Stunden während des Fluges geschlafen. Als ich aufwachte, fand ich Zettel auf mir. Die Geschäftsfrau neben mir benutzte mich, um ihre Dokumente zu sortieren als sie auf dem Flug mit dem Laptop arbeitete und ich schlief. © RobertBird37 / Twitter
  • Ich packte alles für meinen Kurzurlaub mit der Familie. Wir kamen im Hotel an und es gab keine Reservierung auf unseren Namen. Es kam dann heraus, dass wir anderthalb Wochen zu früh da waren. Die einzige Lösung war dann zu lachen. Aber eigentlich war es für mich, meinen Ehemann und meine Kinder nicht ganz so lustig. © LaurenJonesNews / Twitter
  • Als ich 10 Jahre alt war, vergaßen meine Eltern mich während einer Reise auf dem Mount Rushmore. Ich machte die Tour alleine und hoffte sie am Ende zu treffen. Sie bemerkten allerdings erst, dass sie mich vergessen hatten, als sie schon zwei Stunden weg waren. © theoneclark77 / Twitter
  • Als ich acht Jahre alt war, fuhr ich mit meinen Eltern in den Urlaub nach Arizona und als wir auf unser Gepäck warteten, kam mein Gepäck nie an. Meine Eltern haben meine Koffer an unserer Eingangstür zuhause vergessen. © The_DDP / Twitter
  • Mein Vater und seine Freunde wurden während eines Schulausflugs an einem abgelegenen Ort vergessen. Sie fuhren per Anhalter bis zum Hotel und auf halber Strecke sahen sie den Schulbus, der liegen geblieben war. Sie entschieden sich dazu weiterzufahren und ihn hinter sich zu lassen. Die anderen Schulkameraden kam drei Stunden später an. © biankuks_ / Twitter
  • An meinem letzten Tag in New York schickte ich meinen Freunden eine SMS, dass ich mir wünschen würde, dass sie meinen Heimflug absagen würden. Als ich am Flughafen ankam, war mein Flug wirklich während des Check-Ins abgesagt, aber ich konnte nicht zurück in die Stadt fahren. Nächsten Tag wurde der Flug erneut abgesagt, weil es keine verfügbaren Flugzeuge gab. © AnnaSaraa / Twitter
  • In einem kleinen Geschäft in Barcelona, versuchte mein Mann durch die Tür zu gehen, aber ein Mann stand in der Tür und ließ ihn nicht vorbei. Er versuchte irgendwie an dem Mann vorbeizukommen. Dann stellten wir fest, dass die Tür ein Spiegel war. Wir verließen lauthals lachend das Geschäft. Er sagte mir dann, dass der Mann genauso angezogen war wie er.
    © DebOsza / Twitter
  • Einmal während der Frühlingsferien, haben wir vergessen, die Kleidung unserer Kinder ins Auto zu packen. Wir stellten das aber erst fest, als wir an unserem Ziel ankamen. Dann mussten wir ein paar Shorts und ein paar T-Shirts kaufen, damit sie etwas zum Anziehen hatten. © tinkfly88 / Twitter

Was ist das unerwartetste, das dir während des Urlaubs je passiert ist? Erzähl es uns in den Kommentaren!

Bildnachweis der Vorschau smithsaskia / twitter, knowyourmeme
Diesen Artikel teilen