Die 15 kürzesten Ehen in der Geschichte Hollywoods

Das Privatleben der Stars war für Fans und Journalisten schon immer von großem Interesse. Auch unsere Lieblingsstars verlieben sich und gründen Familien, aber nicht alle Liebesgeschichten haben ein gutes Ende und bestehen ein Leben lang. Manchmal trennen sich berühmte Familien schon nach sehr kurzer Zeit.

Wir von Sonnenseite haben eine Liste mit den 15 kürzesten Hollywood-Vereinigungen zusammengestellt.

15. Jennifer Lopez und Cris Judd: 9 Monate

2001 heiratete Jennifer Lopez einen der Tänzer aus ihrer Tanzgruppe, Cris Judd. Das Paar verlobte sich 2 Monate, nachdem es sich kennengelernt hatte. Allerdings hielt ihre Ehe nicht lange — Lopez und Judd ließen sich nach 9 Monaten aufgrund von unüberwindlichen Differenzen scheiden.

14. Liam Hemsworth und Miley Cyrus: 7 Monate

Liam Hemsworth und Miley Cyris führten für mehr als 10 Jahre eine on-off-Beziehung und heirateten 2019 schließlich. Ihre Ehe hielt den vorangegangenen Beziehungsjahren nicht stand und hielt nur 7 Monate. Insider behaupten, dass Hemsworth mehr an Ehe und Familie interessiert war, aber Cyrus andere Vorstellungen hatte.

13. Drew Barrymore und Tom Green: 6 Monate

Die Schauspielerin Drew Barrymore heiratete 2001 einen kanadischen Schauspieler namens Tom Green. Nach 6 Monaten ließ sich das Paar bereits aufgrund von unüberwindbaren Differenzen wieder scheiden. Später sagte Barrymore, dass sie Green in solch einem jungen Alter nicht hätte heiraten sollen (sie war damals erst 25).

12. Bradley Cooper und Jennifer Esposito: 4 Monate

Obwohl Bradley Cooper schon viele Beziehungen hatte, hat er erst einmal geheiratet. 2006 heiratete er die Schauspielerin und Tänzerin Jennifer Esposito. Die Heirat war ihr Neujahrsgeschenk aneinander und fand am 30. Dezember statt. Allerdings trennte das Paar sich nach 4 Monaten aufgrund unüberwindlicher Differenzen bereits wieder.

11. Colin Farrell und Amelia Warner: 4 Monate

Der Schauspieler Collin Farrell heiratete 2002 während einer non-legalen Zeremonie die junge Schauspielerin Amelia Warner. Farrell ließ sich sogar ihren Spitznamen, Millie, als Zeichen der Bindung auf seinen Ringfinger tätowieren. Wie er später sagte, war der Grund für ihre Trennung, dass sie beide zu jung und die Entscheidung zur Heirat zu voreilig gewesen war. Damals war der Schauspieler 24 und Warner 19.

10. Nicolas Cage und Lisa Marie Presley: 3 Monate

Schauspieler Nicolas Cage und die Sängerin Lisa Marie Presley heirateten 2002 während des 25. Todestages von Presleys Vater in Hawaii. Cage kaufte Presley einen Verlobungsring mit einem 6-karatigen, gelben Diamanten für fast $65.000. Die Ehe dauerte allerdings nur 3 Monate an — der Schauspieler selbst reichte den Scheidungsantrag ein. Später nannte Presley ihre Heirat einen Fehler, den sie nicht hätten machen dürfen.

9. Kim Kardashian und Kris Humphries: 72 Tage

2013 heiratete Kim Kardashian den Basketball-Star Chris Humphries, nachdem sie sich 7 Monate gedatet hatten. Die Hochzeit wurde als Teil der Serie Keeping Up With The Kardashians im Fernsehen ausgestrahlt. Die Zeremonie war prunkvoll und die Familie gab fast 9 Millionen Euro dafür aus. 72 Tage später entschied Kardashian sich zur Scheidung. Nach der Trennung litt ihr Ex-Mann unter mentalen Problemen.

8. Pamela Anderson und Rick Salomon: 60 Tage

Pamela Anderson heiratete 2007 den amerikanischen Pokerspieler Rick Salomon in Las Vegas. Nur 60 Tage später beantragte Anderson die Annullierung der Ehe und gab Betrug als Grund an. Allerdings kam das Paar wieder zusammen und heiratete 7 Jahre später erneut. Auch die zweite Ehe hielt jedoch nicht lange — nach 15 Monaten ließen die beiden sich scheiden.

7. Ali Landry und Mario Lopez: 18 Tage

Schauspieler Mario Lopez und die frühere Miss USA Ali Landry heirateten 2004 nach einer 6-jährigen Beziehung. Nur 18 Tage später wurde die Ehe annulliert. Das Paar kommentierte die Entscheidung nicht, bis Lopez 2011 selbst zugab, seine Ex-Frau während seines Junggesellenabschieds betrogen zu haben.

6. Eddie Murphy und Tracey Edmonds: 14 Tage

Der Schauspieler Eddie Murphy, welcher 10 Kinder hat, heiratete 2008 eine Geschäftsfrau namens Tracey Edmonds. Ihre Hochzeit war wirklich romantisch — das Paar gab sich am 1. Januar am Strand von Bora Bora das Ja-Wort. Nur 2 Wochen später entschieden die Frischvermählten jedoch, dass das wohl ein Fehler war.

5. Pamela Anderson und Jon Peters: 12 Tage

Pamela Anderson und der Produzent Jon Peters heirateten 2020 während einer kleinen Zeremonie in Malibu. Das Paar hatte sich mehr als 30 Jahre davor gedatet, bevor sie letztes Jahr wieder zusammenkamen. Allerdings dauerte diese Wiedervereinigung nur 12 Tage an. Peters sagte später dazu, dass er sich wegen ihrer finanziellen Probleme dazu entschieden hatte, sich von Anderson zu trennen.

4. Carmen Electra und Dennis Rodman: 9 Tage

Die Ehe von Carmen Electra und dem früheren Basketballspieler Dennis Rodman dauerte nur 9 Tage. Das Paar entschied sich 1998 nach einer Party in Las Vegas zu heiraten. Später erzählte Electra Journalisten, dass die Heirat zu spontan gewesen war.

3. Cher und Gregg Allman: 9 Tage

1975 heiratete Pop-Sängerin Cher den Musiker Greg Allman nur 4 Tage nach ihrer Scheidung. Allerdings hielt die Vereinigung nur 10 Tage. Wie die Sängerin später anmerkte, stellte sie erst nach der Hochzeit fest, dass ihr Ehemann drogensüchtig war. Daher entschied Cher sich, die hoffnungslose Beziehung zu beenden.

2. Nicolas Cage und Erika Koike: 4 Tage

Nicolas Cage ist für seine kurzen Ehen bekannt, und seine kürzeste war die mit der Maskenbildnerin Erika Koike — sie hielt nur 4 Tage. Cage heiratete Koke 2019 in Las Vegas, nachdem sie ein Jahr zusammen waren. Später sagte Cage, dass er nicht nüchtern genug gewesen war, um zu heiraten.

1. Britney Spears und Jason Alexander: 55 Stunden

Die Gewinnerin der Kategorie “Kürzeste Ehe” ist Britney Spears. 2004 heiratete die Sängerin ihren Schulfreund Jason Alexander in Las Vegas. 55 Stunden nach der Zeremonie annullierte das Paar ihre Ehe schon wieder.

Welches dieser Paare hat euch am meisten überrascht?

Diesen Artikel teilen