20+ Fotos die beweisen, dass Südkorea in der Zukunft lebt

Während wir in einigen unserer Parks am besten auf einer Bank sitzen und den Vögeln beim Singen zuhören, ist Südkorea immer einen Schritt voraus — dort gibt es öffentliche Parkbänke, auf denen man sein Handy kabellos aufladen kann. Wenn ihr einmal in Südkorea seid, könnt ihr “Ramen-Becher”-Hotelzimmer, sehr spezielle Themen-Cafés oder sogar Türschlösser mit Fingerabdruckerkennung bewundern.

Wir hier auf der Sonnenseite haben unsere Brillen aufgesetzt und einige Schätze über das Leben in Südkorea gefunden, die wir gerne mit euch teilen möchten.

1. Dieses Kino hat eine Rutsche

2. Digitale Türen sind in Südkorea sehr beliebt

3. Ihr könnt dieses 2D-Café besuchen, das aussieht, als wäre es einem Malbuch entsprungen

4. Ein Fernreisebus, komplett mit Ladegeräten, einem Tisch und einer Fußstütze

5. “Dieser Dunkin’ Donuts in Korea hat einen Container, in den man sein Getränk ausschütten kann, bevor man es wegwirft”

6. “Die neuen U-Bahn-Waggons in Seoul zeigen durch ihre Farbe an, wie voll die einzelnen Wagen sind”

7. So können Bushaltestellen aussehen!

8. Kennt ihr Sockenautomaten?

9. Oder noch besser, Blumenautomaten?

10. “Ein kostenloser Mundwasserspender auf der Toilette eines Einkaufszentrums in Seoul, Korea”

11.

In einigen Geschäften in Südkorea gibt es eine Regenschirmbox — wenn es regnet, könnt ihr euren nassen Regenschirm hineinstecken und er wird mit einer Tüte abgedeckt oder einfach nur abgewischt, damit der Boden nicht nass wird.

12. “Ich bin gerade in Korea und anscheinend gibt es dort einen Fernsehsender speziell für Hunde... also ein Programm FÜR Hunde”

13. Träume werden in Korea wahr — in der Unique Pension kann man jetzt in einem Ramen-Becher schlafen

14. Kinokarten können so aussehen

15. “Solarbetriebene Bänke hier in Seoul, Südkorea, komplett mit USB- und kabellosen Ladestationen”

16. “In koreanischen KTX-Zügen werden ‘Heilsendungen’ ausgestrahlt, in denen sich neugeborene Welpen 5 Minuten lang wälzen”

17. “In Südkorea werden Mobilfunkmasten so getarnt, dass sie wie Bäume aussehen”

18. “In einer Toilette im Flughafen Incheon ist eine Uhr in den Spiegel eingelassen”

19. “Dieses Hotel in Korea hat breite, rosa Parkplätze nur für Frauen”

20. “Diese Treppe auf dem Seomun-Markt zeigt an, wie viele Kalorien man verbrannt hat und wie viele Sekunden man damit seinem Leben hinzugefügt hat”

21. Am Flughafen gibt es einen Raum mit Sofas, auf denen man ein Nickerchen machen kann

22. Man kann in einem Toiletten-Café speisen

23. “Das Gebäude gegenüber meinem Hotel sieht aus wie ein Reißverschluss”

24. Südkorea verwendet ostasiatisches Alter

Eine überraschende Tatsache, die zeigt, dass Südkorea wirklich in der Zukunft lebt, ist sein System der Alterszählung. Wenn ein Baby am 31. Dezember geboren wird, ist es nach unserem System am 1. Januar des nächsten Jahres einen Tag alt. Wird ein Baby in Südkorea am letzten Tag des Jahres geboren, gilt es als 1 Jahr alt; am ersten Tag des neuen Jahres, dem 1. Januar, wird es 2 Jahre alt. Für offizielle Regierungsdokumente, rechtliche Verfahren und Altersgrenzen bei der Einschulung wird das internationale System verwendet, mit dem wir alle so vertraut sind.

Was ist eine Sache aus unserer Liste, die ihr gerne in eurer Stadt haben würdet? Was ist eine Besonderheit eures Landes, die ihr noch nirgendwo anders gesehen habt?

Bildnachweis der Vorschau Shutterstock.com
Diesen Artikel teilen