13 Haustiere, die alle möglichen Preise für ihren Mut und ihre Intelligenz verdienen!

Oft identifizieren wir uns mit unseren Tieren, nehmen aber das Bellen eines Hunds als Lärm ohne Grund wahr oder schreiben dem süßen Miauen einer Katze keine Bedeutung zu. Manchmal erscheint uns das Verhalten unserer Tiere auch komisch und ungewöhnlich. Doch es gibt viele Beweise dafür, dass Tiere die besten Freunde der Menschen sind und ihnen sogar oft aus der Patsche helfen.

Wir bei Sonnenseite glauben, dass ein Haustier zu haben ein Privileg ist und glücklich macht. Die nachfolgenden Menschen erzählen uns, wie ihre Haustiere sich als bester Freund bewährt haben und im richtigen Moment an Ort und Stelle waren.

Mein Hund Mollie und ich gingen wie immer spazieren. Ich lief auf dem seichten Grund des Sees, als mein Fuß plötzlich im Schlamm stecken blieb. Als ich alles verflucht hab, machte ich noch einen Schritt und steckte nun bis zu den Knöcheln im Matsch. Ich kam nicht mehr raus. Ich sah meinen Hund an und flüsterte “Mollie, was soll ich jetzt tun?”. Sie schaute mir tief und lang in die Augen, lehnte sich nach vorne, bis sie auf ihrem Bauch lag, und fing mit ihren Hinterbeinen in der Luft an zu graben. Sie hat immer weiter gemacht, und die Leine wurde straff. Ich griff danach, sie zog mich, und ich versuchte zu kriechen, immer und immer wieder. Sie hat mich auf meinem Bauch liegend über den ganzen Schlamm gezogen. Ich habe mal gehört, dass ein Hund so stark ist wie ein Mann, der dreimal so viel wiegt. Und seitdem kann ich das auch bezeugen. © Cathy Raiser / quora

Mein Hund konnte einen Mann nicht leiden, den ich online getroffen habe. Er saß zwischen uns, hat den Mann weggeschubst und sogar ein paar Mal angeknurrt. Die darauffolgende Woche habe ich in der Zeitung gelesen, dass der Mann wegen Vergewaltigung verhaftet wurde. © Denise-Breton-Gendreau / quora

Wir haben uns eine Wohnung in einer schäbigen Gegend gemietet, in der regelmäßig einige komische Sachen passiert sind. Mein Kater sitzt immer auf dem Fenstersims und einmal wurde er nervös. Ich ging zum Fenster und sah, wie zwei Männer (später stellte sich heraus, das waren Diebe) einen alten Mann angegriffen haben. Ich rannte nach draußen und half dem Mann. Seitdem beobachte ich immer meinen Kater. Bisher konnte ich ein Mädchen, einen Teenager, eine alte Dame, eine Mutter und ihr Kind und meinen Bruder retten. © Overhear / vk

Vor 17 Jahren ist folgendes passiert: Meine Mutter bat mich auf meinen jüngeren Bruder im Garten aufzupassen, der zu der Zeit anderthalb Jahre alt war. Ich selbst war sechs und habe so getan, als würde ich mich um ihn kümmern. Als meine Mutter rauskam und nachsehen wollte, wurde sie ganz blass, weil ihr Kleinkind verschwunden war. Wir sind in Panik geraten, denn nicht weit von uns gab es eine Autobahn. Unsere Hündin Aza kam uns zur Hilfe. Sie hat ganz fest in meine Hosen gebissen und zerrte mich zur gegenüberliegenden Seite von der Autobahn. Ich folgte Aza und rannte ihr nach. Als wir dort ankamen, saß mein kleiner Bruder am Rande einer kleineren Straße, die aus der Stadt führte. © Evgeniya Dolgaya / TheQuestion

Meine Mutter hatte einen großen und sehr schmerzhaften Abszess in ihrer Achselhöhle. Sie musste sogar mit angehobenem Arm schlafen, damit es nicht zu sehr weh tut. Unsere Katze, die damals noch ein Kätzchen war, kam zu ihr, kuschelte ihren Bauch an die Wunde und lag die ganze Nacht mit meiner Mutter in der Position. Und am Morgen war der Schmerz vorüber! Unsere Katze ist vor mehr als 10 Jahren gestorben, aber wir erinnern uns sehr an sie. © Olga Babkina / TheQuestion

Diese Geschichte handelt von meiner Omi. Sie hatte eine fiese Britische Kurzhaarkatze, die immer gebissen und gekratzt hat. Einmal ging es meiner Omi schlecht und ihr Blutdruck schoss in die Höhe. Sie konnte das Telefon nicht mehr erreichen und wurde ohnmächtig. Die Katze lief zu ihr und biss in ihre Hand. So ist meine Omi wieder aufgewacht und konnte den Krankenwagen rufen. Die Katze hat noch 5 Jahre gelebt, und das obwohl sie einmal sogar von einem Auto überfahren wurde. © Rinata Iskanderova / TheQuestion

Eines Tages lud ich ein Date zu mir ein. Eigentlich war meine Katze an Fremde im Haus gewöhnt, weil ich Privatunterricht gebe, aber diesmal war irgendetwas nicht in Ordnung mit ihr. Der Mann wirkte ganz normal, aber sie sprang auf ihn rauf, sobald er sich setzte, und biss ihn sofort! Das habe ich davor noch nie erlebt. Dann dämmerte es mir endlich. Ich habe eins und eins zusammengezählt und herausgefunden, dass er ein psychotischer Borderliner war. Als ich danach auf Google gesucht habe, wusste ich, was meine Katze meinte: Bleib von ihm weg! © Manuela Heinzel / quora

Meine Ex-Hündin war Schuld daran, dass mein Freund und ich uns “getrennt haben”. Alles lief super, bis sie das Kabel von meinem Laptop durchbiss. Nicht nur wollte mein Freund das Kabel nicht ersetzen, sondern er weigerte sich auch, es zu reparieren. Nach dem Laptop hat der Hund auch noch meine teuren Kopfhörer zerkaut, die mein Geburtstagsgeschenk waren, und meine neuen Schuhe. Anstatt dass mein Freund mir helfen würde, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen, sagte er nur “Das sind DEINE Sachen und es ist DEINE Schuld, wenn du nicht richtig darauf aufpasst!”. Ich war nicht sauer auf den Hund, sondern nur auf seinen Besitzer, der ihn falsch erzogen hatte. Letztendlich habe ich ihn verlassen und bereue nichts. Ich danke der Hündin dafür, dass sie meine Augen geöffnet hat. © Overhear / vk

Ich bin Typ-1-Diabetiker und eines Nachts sank mein Blutzuckerspiegel gefährlich tief. So tief, dass ich fast einen Anfall bekam. Mein Mund war voller Schaum und ich konnte kaum atmen. Unser Hund wachte auf und leckte mir den Schnodder von der Nase, damit ich wieder atmen konnte. Meine Ehefrau wachte kurz darauf auf und holte mir ganz schnell einen O-Saft. Vor ein paar Jahren ist der Hund leider an einem kalten Samstag gestorben. © DarthContinent / reddit

Als ich 2 oder 3 Jahre alt war, erlitt ich starke Verbrennungen, die 70% meines gesamten Körpers betrafen. Ich musste wieder lernen zu laufen — ich konnte kaum humpeln. Aber ich hatte einen treuen Gefährten, meinen Pudel, der mir immer und immer wieder dabei half, die Balance beim Laufen zu halten. Er ging ein paar Schritte mit mir, indem er auf seinen Hinterpfoten stand und ich mich an seiner Vorderpfote festhielt. Der Pudel ist schon längst verstorben, aber ich erinnere mich noch wirklich sehr an ihn. © Overhear / vk

Jemand, den ich kannte, hasste Hunde. Er machte immer krumme Gesichter, wenn er an Hunden vorbeilief, und später am Abend würde er nicht aufhören davon zu erzählen, wie blöd und nutzlos diese Tiere wären. Bis zu dem Zeitpunkt, als er fast gestorben wäre. Ein riesiges Gebäude ist eingestürzt und er war einer der wenigen Überlebenden. Ein Hund namens Dan rettete ihn. Und was macht der Mann jetzt? Er hat seinen eigenen Hund und arbeitet in einem Trainingscenter für Leithunde. So können ein Hund und eine lebensgefährliche Situation das Leben eines Menschen auf eine andere Bahn lenken! © Overhear / vk

Hat euch euer Haustier jemals aus der Patsche geholfen? Wir freuen uns auf eure Geschichten in den Kommentaren!

Bildnachweis der Vorschau mila9292 / pikabu
Diesen Artikel teilen