15 Geschichten, die beweisen, wie clever Haustiere sind

Niemand bestreitet, dass Haustiere eine nie versiegende Quelle der Freude sind. Sie machen uns einfach glücklich, wenn sie da sind. Ihre Unbeholfenheit und ihre Sorglosigkeit tun uns gut. Aber Futtern, Schlafen und Gesellschaft leisten sind nicht die einzigen Dinge, die sie gut können. Sie sind auch extrem clever! Die folgenden Geschichten beweisen das. Tiere wissen nur zu gut, wie sie ihre Ziele erreichen.

Wir von Sonnenseite haben schon längst erkannt, dass man Tiere nie unterschätzen sollte. Das wirst du auch, nachdem du die Geschichten über ihre Loyalität, Gerissenheit und ihre Intelligenz gelesen hast.

  • Mein asiatischer Schäferhund ist mein ganzer Stolz. Vor allem auch, weil er als Welpe einem Kind das Leben gerettet hatte, indem er es vom Schlitten zog. Die Mutter war abgelenkt, als sie die Straße überquerte. Ein Motorradfahrer rutschte aus und krachte in den leeren Schlitten. Kaum vorstellbar, wie sich die Mutter gefühlt haben musste, als die Leute um sie herum ihr sagten, dass das Kind am Leben war und von dem Hund gerettet wurde. Alle umringten den Welpen und das Kind, küssten und umarmten beide. Das Kind hatte extremes Glück! Wie sonst kann man das erklären? © Overheard / VK
  • Wir feierten das erste Weihnachten mit unserer Katze. Sie sah, wie wir Geschenke verteilten und auspackten. Plötzlich rannte sie weg und kam etwa zwanzig Minuten später wieder mit einem toten Vogel im Maul, den sie zu den Geschenken legte. Sie dachte wohl, das zählt, oder? © Zagfros / Reddit
  • Als ich 3 oder 4 Jahre alt war, ging ich mit meiner Mutter und unserem Hund zur Bäckerei. Ich hatte schon oft vor dem Laden gewartet. Meine Mutter befahl dann dem Hund, auf mich aufzupassen. Als sie ein paar Minuten später wieder raus kam, weinte ich. Sie fragte, was passiert war und ich sagte ihr, dass ich mich vollgepinkelt hatte. Sie fragte mich, warum ich nicht einfach in die Büsche gegangen bin, aber ich konnte doch nicht, weil der Hund mich bewacht hatte. © Overheard / VK
  • Mein Kater gähnte und ich hab ihm einfach meinen Finger ins Maul gesteckt. Er starrte mich an, schloss sein Maul, aber biss nicht fest zu. Ein paar Minuten später saß er auf meiner Brust und ich gähnte. Und was hat er gemacht? Er hat mir seine Pfote in den Mund gesteckt. © ihavespaceballs / Reddit
  • Meine Pitbull Hündin ist 6 Jahre alt. Sie ist das liebste Geschöpf der Welt. Sie bellt nicht und oft denkt sie, sie sei eine Katze. Vor ein paar Jahren wurde in unserer Stadt eine neue Verordnung erlassen, dass “gefährliche” Hunderassen auf der Straße einen Maulkorb tragen müssen. Für mich war das ok. Aber meine Freya war beleidigt. Bei jedem Spaziergang schaute sie mich nicht mehr an. Sie verweigerte sogar ihr Fressen und nahm sichtlich ab. Dieser schwarze Maulkorb gefiel ihr nicht. Als Scherz schenkte mein Bruder ihr einen lila Maulkorb mit Blümchen drauf und Freya liebte ihn sofort! Seit dem wedelt sie wieder mit dem Schwanz bei jedem Spaziergang, spielt und frisst wieder! Mädchen sind eben Mädchen! © Overheard / VK
  • Ich fuhr eines Abends mit der U-Bahn nach Hause und da saß ein Mann mit einer Katze. Erschrocken sprang sie ihm irgendwann vom Arm und huschte weg. Er rief sie, aber die Katze konnte ihn nicht hören, weil es so laut war. Dann hörte ich ihn herzzerreißend rufen: “Bitte, seid still. Ich muss meinen Kater einfangen! Er ist mein bester Freund!” So eine Stille hatte ich in einer vollen Bahn noch nie gehört. Alle verstummten und die erschrockene Katze rannte zu ihrem Besitzer und sprang ihm wieder in die Arme. © Overheard / VK
  • Einmal gingen mein Vater und seine Freunde an den Fluss zum Zelten. Der Hund meines Vaters war mit dabei. Am Abend hatten sie das Zelt aufgebaut, und weil mein Vater müde war, ging als erster ins Zelt schlafen. Am Morgen wachte er auf und bekam einen Schreck, weil niemand im Zelt war. Er kletterte aus dem Zelt und sah seine Freunde, die um das brennende Lagerfeuer schliefen. Wie sich herausstellte, ließ der treue Hund meines Vaters niemanden ins Zelt und bewachte seine Nachtruhe. © Overheard / VK
  • Mein Kater weiß, dass ich seinen Kot in alte Einkaufstüten schaufle. Und wenn ich mal vergesse, sein Katzenklo zu säubern, schleppt er eine Tüte an, um mich wissen zu lassen, was ich zu tun habe. © Speezy183 / Reddit
  • Der Hund meiner Mitbewohnerin... Wir hatten für ein paar Tage einen anderen Hund bei uns zu Hause zu Gast. Beide Hunde verstanden sich gut, außer dass der Besucherhund andauernd mit unserem Hund spielen wollte, der hatte aber keinen Bock. An einem Abend kam unser Hund ins Wohnzimmer und sah den Besucherhund auf seinem Lieblingsplatz auf der Couch liegen. Er begann, zu bellen und sprang herum, um den Besucherhund zum Spielen zu animieren. Der Besucherhund war sofort super aufgeregt, endlich wollte er spielen und er sprang von der Couch. Was macht unser Hund? Der hörte mit diesem Affentanz auf und sprang auf seinen rechtmäßigen Thron. © synchroswim / Reddit
  • Ich lebe mit meinem Freund zusammen und er hat vor etwa 5 Monaten ein Kätzchen mit nach Hause gebracht. Vor einiger Zeit hatten wir einen heftigen Streit. Ich packte ein paar Sachen und ging zu einer Freundin. 4 Tage später bettelte mein Freund mich an, wieder nach Hause zu kommen. Er flehte: “Komm zurück, wir vermissen dich. George schnüffelt ständig an deinem Kissen und schreit und sucht nach dir.” Ich ging wieder nach Hause. Und George folgt mir jetzt überall hin. Letztens hörte ich, wie mein Freund zum Kater sagte: “Warum liegst du noch hier? Sie geht gleich zur Arbeit.” Und dann rannte der Kater auf mich zu, stolperte und stieß überall gegen, nur um mich am Weggehen zu hindern. © Overheard / VK
  • Unser Border Collie klingelte immer an der Tür, wenn er rein wollte. Aber niemand hatte ihm das beigebracht. Mein Vater vermutet, dass er es von meinen Kindheitsfreunden gelernt hat, die vorbeikamen, um mich zum Spielen abzuholen. © KinkedThinking / Reddit
  • Meine Mutter arbeitet in einem Krankenhaus. Nach einer Nachtschicht kam sie nach Hause und stellte fest, dass sie ihr Telefon auf der Arbeit vergessen hatte. Das Problem war, sie hatte keinen anderen Wecker in der Wohnung. Sie fütterte die Katze und sagte ihr: “Hey, wenn ich nicht um 7 Uhr aufstehe, bekommst du großen Ärger.” Um 6:30 Uhr biss die Katze meiner Mutter in die Beine, aber sie schlief gleich wieder ein. Dann spürte sie ihre nasse Nase und ihre raue Zunge auf ihrer Wange. Meine Mutter öffnete die Augen und schaute auf die Uhr — es war 7:05 Uhr. © Overheard / VK
  • Ich bin Diabetiker und eines Nachts stolperte ich vor Schwäche und Orientierungslosigkeit über meinen Teppich. Mein geliebter Hund, der jetzt im Himmel ruht, brachte mir mein Notfallset aus dem Badezimmer, damit ich meine Medikamente nehmen konnte. Allein das Schreiben dieses Beitrags hat mir Tränen in die Augen getrieben. Ich werde dich immer in Erinnerung behalten, Bumper. © nando1969 / Reddit
  • Folgendes ist einer Frau passiert, die ich kenne. Eines Tages hörte ihre Katze auf, mit ihrem Ehemann zu spielen und begann sogar, ihn zu ignorieren. Sie fragte ihren Mann, ob er sie getreten hätte, aber er widersprach. Später begann die Katze auch ins Bett zu machen, aber nur an die Stelle, wo ihr Mann schlief. Sie wusste nicht, woran das lag, bis sie herausfand, dass ihr Ehemann eine Geliebte hatte! Er versuchte nicht mal, die Familie zu retten. Sie ließen sich ziemlich schnell scheiden. Die Katze spürte, das was faul war und zeigte auf ihre Art, wer der Verräter war! © Overheard / VK
  • Als meine Mutter noch klein war, hatten ihre Eltern einen kleinen Hund, der Kuchum hieß. Der Hund war ein richtiger Dieb, ein buchstäblicher Kleptomane. Und er hatte noch eine andere Besonderheit: eine seiner Pfoten war kleiner als die anderen (sie wurde wohl von Jägern angeschossen, als er ein Welpe war). Damals war es eine ziemlich harte Zeit. Meine Familie hatte nicht genug Geld, nicht mal für Essen. Aber in der nahegelegenen Stadt gab es alles, was man brauchte und dieser Kuchum brachte ständig was nach Hause: Fisch, Dosen, Brot, Milch. Und einmal brachte er meinem Großvater einen Turnschuh. Mein Großvater schaute ihn an und sagte: “Warum hast du nur einen mitgebracht? Bring mir den zweiten!” Zwei Tage später bekam er den zweiten Turnschuh. © Overheard / VK

Berichte uns von deinen Haustieren und ihrer Cleverness.

Bildnachweis der Vorschau Overheard / VK
Diesen Artikel teilen