17+ Leute, die “dieses Tier nicht im Haus” haben wollten, aber jetzt keinen Tag ohne sie verbringen können

Mal ehrlich: wir alle kennen so eine Person. Zuerst sagen sie, sie werden niemals einen Hund im Haus erlauben, und dann erwischt man sie dabei, wie sie den Hund im Bett zudecken, damit er es warm und gemütlich hat. Oder sie schwören, dass sie ausziehen, wenn eine Katze einzieht, und dann bürsten sie ihrer kleinen Prinzessin jeden Morgen das Fell. Naja, Haustiere haben offensichtlich Superkräfte. Sobald wir sie sehen, ändern wir unsere Meinung.

18. “Papa wollte keinen Hund. Papa und der Hund...”

17. “Mein Vater, der entschieden ’keine Katze mehr wollte’, hat mich angerufen, damit ich das Badewasser ausmache. Er sei beschäftigt”

16. “Mein Freund wollte keinen Hund, aber ich habe einen Mopswelpen gekauft. Das war das Foto an mich, als er sie abgeholt hat”

15. “Mein Freund ’wollte keine Katze’ und uns wurde gesagt, sie sei ’keine Schoßkatze’... Das hier war 24 Stunden, nachdem Minnie in ihr neues Zuhause eingezogen ist”

14. “Mein Stiefvater wollte keine Katze. Oscar hat definitiv seine Meinung geändert”

13. “Meine Mutter und der Hund, den sie nicht wollte”

12. “Mein Vater wollte keinen Hund. Jetzt ist sie sein liebstes kleines Mädchen”

11. “’Wenn dieses Kätzchen auch nur einen ZEH in die Tür setzt, schmeiße ich euch beide für immer raus.’ Zwei Jahre später...”

10. “’Ich mag den nicht.’ Sagt er, während die beiden beim Frühstück kuscheln”

9. “Teil 2 von ’... wenn du noch einen Hund holst, ziehe ich aus.’ Er ist immer noch hier”

8. “Ich habe ein Kätzchen nach Hause gebracht, von dem mein Vater schwor, dass ’sie nicht länger als eine Woche bleiben darf!’ Zwei Jahre später ist er ganz eifersüchtig, wenn sie auf einem anderen Schoß liegt”

7. “Mein Vater wollte keinen Hund... Jetzt bringt er sie jeden Abend zu Bett”

6. “Mein Vater, der keinen Hund wollte”

5. “Okay, aber er darf nicht auf die Möbel”

4. “Vater: Keine Katzen! Vater (ein Jahr später): Guck mal, ich bringe ihr einen Handschlag bei!”

3. “Mein Vater: ’Dieser Hund ist zu klein. Ich mag ihn nicht. Das ist gar kein richtiger Hund. Auch mein Vater...”

2. “Die beingungsloseste Liebe existiert zwischen grummeligen Vätern und den Haustieren, die sie nie haben wollten”

1. “’Ich will kein Haustier’‘ ... 2 Jahre später:”

Kennt ihr jemanden, der erst kein Haustier wollte, aber dann seine Meinung geändert und jetzt den besten, flauschigsten Freund hat? Oder vielleicht seid ihr selbst diese Person? Wir würden uns freuen, eure Geschichten von Mensch-Tier-Freundschaften in den Kommentaren zu lesen!

Bildnachweis der Vorschau milleepthesheep / Reddit
Diesen Artikel teilen