20+ Geschichten, die beweisen, dass Menschen sich nicht nur um Hunde kümmern, sondern auch umgekehrt

Wir sind es gewohnt, unsere Haustiere mit Liebe zu umsorgen. Und wenn wir das Gleiche von ihnen bekommen, macht uns das sehr glücklich. Wie kannst du nicht weinen, wenn dein Hund dir sein Lieblingsspielzeug gibt, bevor du gehst? Oder wenn dein Hund dir mitten in der Nacht ins Badezimmer folgt, weil er dich immer und überall beschützen will.

Wir von Sonnenseite lieben Hunde, die bereit sind, alles für ihre Besitzer zu tun. Sie sind unsere Helden.

1. “Bonnie hat ihr Lieblingsspielzeug auf meinen gepackten Koffer gelegt... Oh man, das sind Gefühle.”

2. “Das ist Eddie. Er arbeitet als Therapiehund für Kinder auf der Intensivstation. Seine kleine Tasche ist voll mit Spielzeug. Er hat sogar einen Krankenhausausweis mit seinem Bild drauf.”

3. “Meine Hündin (Kara) prüft nur, ob ich im Bad noch lebe.”

4. “Obwohl sie noch ein Welpe ist, bewacht sie ihren kleinen Menschen tapfer vor Vögeln und Eichhörnchen, die sich nähern könnten.”

5. “Mein Hund hat mir meine Stiefel gebracht, damit wir rausgehen. Daran könnte ich mich gewöhnen.”

6. “Meine Hündin brachte mir ihr Lieblingsspielzeug, als sie mich nach einem stressigen Arbeitstag in der Badewanne weinen gehört hatte.”

7. “Mein Hund schnappte sich ein Kleidungsstück von mir, um damit zu kuscheln, als ich weg war! Sie hat es nicht zerknabbert, sie hat sich nur eingekuschelt.”

8. “Mein Hund liegt immer an meiner Seite. Wir waren ihr viertes Zuhause in 11 Monaten. Jetzt hat sie endlich ihren Platz gefunden und ich glaube, sie weiß das. Sie hat immer eine Pfote auf mir, besonders wenn ich emotional bin.”

9. “Ich wünschte, mich schaut jemand so an, wie mein Hund mich anschaut.”

10. “Die Zahnarztpraxis meiner Mutter hat Therapiehunde für ängstliche Patienten wie sie.”

11. “Unser Hund begrüßt mich jeden Morgen mit einem Geschenk. Heute war es eine Feder.”

12. “Lola, der Hund meiner Großmutter, bringt ihre Decke zu dir, wenn sie dich mag.”

13. “Die Leute haben gesagt, dass ich das hier posten soll. Meine behinderte Mutter hat ihren Hund darauf trainiert, ihr Telefon aufzuheben, wenn sie es fallen lässt.”

14. “Mein Hund unterstützt mich zu Hause beim Training. Heute hat er mir meine Hanteln gebracht.”

15. “Nach einer lebenslangen Phobie vor Hunden, scheint meine Mutter darüber hinweg gekommen zu sein. So schauen sie und mein Hund sich in die Augen.”

16. “Mein Mädchen brachte mir meinen Bleistift, der runtergefallen war. Und dabei sah sie noch super süß aus!”

17. “Dieser adoptierte Pit kann nicht aufhören, sein neues Frauchen zu umarmen.”

18. “Mein braver Junge beschützt mich immer, auch nachts, wenn ich aufs Klo muss, selbst wenn er sehr, sehr müde ist.”

19. “Das ist Freya. Sie hat mich aus einem dunklen Loch geholt und ich war noch nie glücklicher.”

20. “Das ist mein Hund, der auf die Heimkehr meines Vaters wartet. Ist nicht das beste Bild, aber trotzdem sehr niedlich!”

21. “Das ist Chloe. Sie wurde letzte Nacht gefährlich gebissen, als sie meinen Vater beschützt hatte. Heute durfte sie wieder nach Hause! Mutigste Dame ever”

22. "Ich wachte auf, als Leonard um 5 Uhr morgens ausflippte, auf mich sprang und mein Gesicht ableckte (was er nie tut). Dann ging der Feueralarm los und ich sah den Rauch im Flur meines Apartmentkomplexes.

Hast du Haustiere? Haben sie schon mal was für dich getan? Wie zeigen sie ihre Liebe und Fürsorge?

Bildnachweis der Vorschau erinmarie093 / Twitter
Diesen Artikel teilen